Null Energie, Null Emission.

Langfristig denken, zukunftsfähig bauen, nachhaltig investieren

Ressourcen schonen, Emissionen vermeiden: Gesünder Wohnen und Studieren war die Aufgabe, der wir uns gestellt haben.

Ein modernes Wohnhaus zu errichten, das ohne CO2-Emissionen wärmt und kühlt, welches Wasser spart und eine besonders angenehme Wohnatmosphäre bietet und den Anleger für seine Weitsichtigkeit und das Engagement für unsere Umwelt mit guter Rendite belohnt, ist unsere Vision.

Das Ergebnis: BIONIQ®

BIONIQ® in all seinen Facetten gehört zu unserer Neudefinition von modernem Wohnen und Leben.

Dabei wird BIONIQ® keineswegs durch Verzicht definiert. Es geht vielmehr darum, neue Technologien und Baustoffe so zu integrieren, dass sich das Ergebnis gleichermaßen innovativ und umweltfreundlich wie wertbeständig und hoch rentabel darstellt.

Soviel Holz wie möglich als Baustoff zu verwenden und trotzdem in allen Disziplinen wie Brandschutz, Schallschutz, Statik, Langlebigkeit sowie geringem Instandhaltungsbedarf zumindest gleiche Werte wie im konventionellen Wohnungsbau zu erreichen, war die große technische Herausforderung an unsere Architekten und Planer, die wir erstmals mit BIONIQ® umgesetzt haben.

Langfristig denken, zukunftsfähig bauen, nachhaltig investieren – BIONIQ®


Das Produkt

Moderne Architektur, neueste innovative Umwelttechnik, Langlebigkeit und der Einsatz von natürlichen Baustoffen in höchster Bauqualität werden künftig ausschlaggebend für die Gesamtwirtschaftlichkeit eines Gebäudes sein.

Nur dann, wenn ein Gebäude mit diesen Attributen ausgestattet ist, hat es das Adjektiv „nachhaltig“ wirklich verdient.

BIONIQ® wird mit einem Tragwerk aus Holz errichtet, nicht nur, weil bereits die ältesten Häuser in Deutschland aus Holz gebaut wurden, sondern weil Holz ein schnell nachwachsender Rohstoff und neben dem reinen Wohlfühlgedanken ein ausgesprochen langlebiger und statisch hochstabiler Baustoff ist. Damit wird für BIONIQ® eine positive CO2-Bilanz erreicht.

Die Menge des im BIONIQ® verbauten Holzes (ca. 1.050 m³) wächst im Deutschen Wald in weniger als fünf Minuten nach. Das verstehen wir unter Nachhaltigkeit.

Entsprechend der Marktanalyse wird BIONIQ® ausschließlich an zukunftsträchtigen Universitätsstandorten in der Bundesrepublik Deutschland erstellt, um den künftigen Studenten einen adäquaten Wohnraum und ein gutes Lernumfeld zu bieten.

Dabei werden ausschließlich abgeschlossene Appartements und keine Wohnheime errichtet. Dieses hilft, die Instandhaltungskosten auf dem Niveau einer „normalen“ Wohnanlage zu halten.

Durch die hocheffiziente und nachhaltige Bauweise des BIONIQ® erreichen wir in allen Bereichen wie Schallschutz, Brandschutz und Instandhaltungsaufwand mindestens die gleichen Werte wie im konventionellen Wohnungsbau.

Darüber hinaus fallen durch die technische Gebäudeausrüstung keine Energiekosten für Heizung und Warmwasser an. Gerade im Hinblick auf künftig eher steigende Energiekosten durch die von der Bundesrepublik Deutschland eingeleitete „Energiewende“ wird hieraus für Investoren ein strategischer Vorteil, da durch die Vermeidung von Energiekosten Ertrag generiert werden kann.


Steigende Energiekosten verteuern Wohnen deutlich

Energiekostenentwicklung privater Haushalte
Quelle: Bundesamt für Statistik

Die durchschnittliche jährliche Steigerung der Kosten für Heizung und Warmwasser betrug in den letzten 20 Jahren ca. 8,7 %.

Kostenentwicklung für Heizung und Warmwasser kalkuliert mit 8%

Im Jahr 2033 werden wir voraussichtlich € 6,33 pro m&sub2; und Monat nur für Heizung und Warmwasser ausgeben müssen; das ist beinahe so viel, wie wir heute im Durchschnitt der Bundesrepublik für Miete ausgeben.

Lage und Ausstattung einer Wohnung spielen bei dieser Kostenentwicklung keine Rolle. Alle Mieter werden betroffen sein.

29,8 % Anstieg der „2. Miete“ in kommenden 10 Jahren

69,4 % Anstieg der „2. Miete“ in kommenden 20 Jahren

Legt man die Kostenentwicklung für Heiz- und Warmwasserkosten der letzten 20 Jahre zugrunde, werden die Energiekosten durchschnittlich um 8 % pro Jahr steigen. Bei einem Anteil der Mietkosten von ca. 15 % an der Gesamtmiete beträgt der Anteil der „internen Mieterhöhung“ durch Energiekostenvermeidung ca. 1,3 % pro Jahr.

Allein durch die Kostensteigerung der Heiz- und Warmwasserkosten sowie durch Erzeugung des Betriebsstroms für die Immobilie wird der Ertrag des BIONIQ® um ca. 69 % bis zum Jahr 2033 steigen.

BIONIQ® erfüllt bereits heute die Klimaschutzziele der Bundesrepublik Deutschland für das Jahr 2050.

Nachhaltigkeit und ökologische Ausrichtung, gerade im Wohnungsbau werden mehr und mehr nachgefragt.

→ neueste technische Verfahren in der Bauerrichtung mit regenerativen Baustoffen
→ optimale Ausnutzung regenerativer Energien (Photovoltaik, Solarthermie, Geothermie)
→ Gebäudemanagement unter Ausnutzung aller vorhandenen Ressourcen (Wärmerückgewinnung, Brauchwasseranlagen natürliche Be- und Entlüftungssysteme etc.)


Prüfung

Um die Langlebigkeit und die Energieeffizienz des BIONIQ® sicherzustellen, werden außchließlich Baugewerke beauftragt, deren Qualifikation nachhaltig belegt werden kann.

Die Hauptgewerke wie Tragwerksbau, technische Gebäudeausrüstung und Innenausbau müßen bundesweit arbeiten können, was eine bestimmte Unternehmensgröße voraußetzt.

Durch ein von den Unternehmen unabhängiges Qualitätsmanagement werden die einzelnen Bauabschnitte durchgängig überprüft und dokumentiert.

Die Abnahme des Bauwerkes erfolgt in Zusammenarbeit mit dem TüV-Rheinland.

Zertifizierung

Als weitere, aber aus unserer Sicht wichtigste, Qualitätßicherungsmaßnahme haben wir die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) mit der Zertifizierung unseres BIONIQ® beauftragt. Ziel hierbei ist es, das BIONIQ® mit einem Gold-Zertifikat auszustatten. Das Zertifikat in Gold ist die höchste Auszeichnung, die es für nachhaltiges und wirtschaftlich effizientes Bauen gibt und ist weltweit anerkannt.

Bereits in der Planungsphase, der Auswahl der Baustoffe und der ausführenden Unternehmen werden wir von der DGNB e.V. beraten.

In sechs Themenfeldern – ökologie, ökonomie, soziokulturelle und funktionale Aspekte, Technik, Prozeße und Standort – gilt es, mehr als 80 % der seitens der DGNB e.V. geforderten Werte zu erreichen, um mit der Goldmedaille der DGNB ausgezeichnet zu werden.


Fazit

„Wenn Zukunft eine Perspektive ist, dann sollte man in der Gegenwart damit beginnen, sie zu gestalten.“
(Sir Francis Bacon)

Der Markt für Studentenwohnungen ist groß und wird langfristig stabil bleiben. Wohnraum für Studierende ist knapp, es fehlen heute ca. 180.000 Wohnungen.

Durch gezielte und intensive Marktanalyse jeder einzelnen Lage finden wir die Standorte, die in besonderem Maße von Wohnraummangel betroffen sind. Somit wird die langfristige Vermietbarkeit sichergestellt.

BIONIQ® zeichnet sich außerordentlich durch nachhaltige, langlebige, wertstabile und fortschrittliche Bauweise aus. BIONIQ® erreicht bereits heute die Klimaschutzziele der Bundesrepublik Deutschland für das Jahr 2050. Durch das zukunftweisende Energiekonzept des BIONIQ® werden Kosten für Heizung, Warmwaßer und Betriebßtrom vermieden und somit wertvolle Primärenergieträger geschont.

Im ständig steigenden Wettbewerb und der ebenfalls strengeren Richtlinien bei der Erstellung neuer Wohngebäude verschaffen Sie sich mit der Investition in das BIONIQ® nicht nur einen strategischen, sondern vor allem einen wirtschaftlichen Vorteil. Dies gilt sowohl im Betrieb des BIONIQ® als auch bei einem später geplanten Wiederverkauf.

Der Markt wird sich verändern, „grüne Technologien“ sind die Zukunft, auch bei Immobilien. Diese Veränderung ist heute bereits spürbar. Mit BIONIQ® sind Sie gut gerüstet für die Anforderungen künftiger Mieter und Investoren und die sich verändernden Ansprüche in der Immobilienwirtschaft.

BIONIQ® ist perfekt auf die künftigen Nutzer, unsere Studenten/Innen, zugeschnitten:

→ kleine, klar gegliederte Appartements mit Küche und eigenem Bad
→ zentrale, innerstädtische Lage mit guter Verkehrsanbindung
→ kurze Wege zu den Fakultäten und Forschungseinrichtungen
→ hervorragende, auf die künftigen Nutzer angepaßte Infrastruktur


Team


Impressum

Bioniq Beteiligungs GmbH
Columbiadamm 10, Geb. D2
D-12101 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 [0]30 – 864 70 90
Telefax: +49 [0]30 – 864 70 9-10

Geschäftsführer: Thomas Schneider
Sitz der Gesellschaft: Berlin
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg HRB 155583 B